xe_auction_keyvisual.png

PORSCHE

Bildschirmfoto 2022-02-27 um 12.36.23.png

Modell:
Aufbau:

Baujahr:

Hubraum: 

Zylinder:
Leistung:

Tachostand:

Aussenfarbe:

Innenfarbe:

Getriebeart:

Startpreis, CHF:

Lot Nr.:

MWST/VAT/TVA:

GT3 - Supercup
Coupé

2003

3 600cm³

6

370 PS

36 775 km

schwarz

schwarz

manuell

75 000

131

*

Bildschirmfoto 2022-03-24 um 17.11.52.png

* Auktionsbedingungen Abs. 3

2003 Porsche 996 GT3 - Supercup

Dieser Porsche 911 (996) wurde am28.März 2003 neu durch das Porsche Zerfirum Rhein- Oberberg (D) an das Team Jürgen Alzen Motorsport ausgeliefert und umgehend im Porsche Supercup eingesetzt.

Bekannte Fahrer wie Alessandro Zampedri, Bert van Rossem und Marco Seefried haben diesen Porsche 2003 und 2004 erfolgreich international in der Porsche Supercup Meisterschaft auf Rundstrecken wie Imola, Barcelona, Zeltweg, Monaco, am Nürburgring, Indianapolis und vielen anderen Pisten eingesetzt. Die Rennen fanden in den jeweiligen Rahmenanlässen der Formel 1 und der DTM statt.

Der Wagen nahm 2006 an verschiedenen nationalen und internationalen Rennen und Trainingsanlässen teil.

2007 erfolgte der Einsatz am24 Stunden Rennen in Spa Franchorchamps in der Klasse G2. Die Fahrer waren die Franzosen Manuel Ferreira, Philippe Noziöre. Römy Brouard und Philippe Roussaud. Das Rennen wurde erfolgreich beendet (43. Startplatz, Schlussklassierung Platz 32 des Gesamtfeldes).
Danach wurde es ruhig bis in der Saison 2019 zwei Einsätze an den bekannten historischen Rennanlässen "Endurance Racing Legends" des Organisators Peter Auto erfolgten. Im April 2019 in Barcelona konnte der Wagen durchaus mithalten und erzielte den respektablen 12. Gesamtrang. Im Juni 2019, in Dijon, fuhr der Porsche als Gast ohne Wertung das ganze Wochenende problemlos mit.
In den Jahren 2015,2016und 2018 wurde der Porsche umfassend mechanisch revidiert. Unter anderem wurden bekannte Schwachstellen des 996er ausgemerzt. Seither war Wagen nur noch 13.5 Stunden an freien Fahrtrainings im Einsatz.

Zum Porsche gehören zwei zusätzliche Rädersets sowie eine Druckluftlanze für die eingebaute Hebeanlage. Ein Beifahrersitzmit Sicherheitsgurten ist ebenfalls eingebaut.

Die mitgelieferte Dokumentation ist sehr umfangreich und umfasst auch eine Vielzahl von Bildern. Der Wagen wurde im Buch "Porsche Sport 2003" von Ulrich Upietz mehrmals abgebildet.

Mit diesem Fahrzeug erwirbt der neue Besitzer die Gelegenheit kostengünstig an zahlreichen historischen Rennen teilzunehmen oder viel Spass mit einem echten Rennwagen an freien Trainingsanlässen zu haben.

Dieses Fahrzeug ist ein Rennwagen ohne Strassenzulassung.

Die Beschreibung unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung, bitte beachten Sie unsere Auktionsbedingungen.